Maschineninstandhaltung
mit standardisierten Live-Daten

SCHUNK Logo  REFERENZ STORY 

Optimierte Wertschöpfung durch Vernetzung von Maschinen, Daten und Apps

Wie die SCHUNK GmbH & Co. KG über ADAMOS ihre via Cybus konnektierte Fertigung mit dem cloud-basierten Wartungs- und Instandhaltungsmanagement von WERKBLiQ vernetzte.

Podcast anhören ADAMOS STORE

Brücken bauen zwischen Apps

­­Die SCHUNK GmbH & Co. KG vernetzt über den ADAMOS seine via Cybus konnektierte Fertigung mit dem cloud-basierten Wartungs- und Instandhaltungsmanagement von WERKBLiQ

"Industrie 4.0" beschreibt eine industrielle Produktion, in der über ein gemeinsames Netzwerk alle Dinge, Daten und Dienste eines Unternehmens verbunden sind. So entsteht eine vernetzte Fertigung für ein digitales, interaktives Miteinander von Maschinen, Prozessen und Daten. Wie Industrie 4.0 in der Praxis funktioniert, zeigt die SCHUNK GmbH & Co. KG aus Lauffen am Neckar. Der globale Kompetenzführer für Greifsysteme und Spanntechnik hat über die Vernetzungstechnologie von ADAMOS ihre via Cybus konnektierte Produktion mit der Wartungs- und Instandhaltungssoftware von WERKBLiQ integral zusammengeführt und so einen enormen Performancegewinn erzielt.

Der führende Ausstatter von Fertigungsanlagen und Robotersystemen SCHUNK hat bereits 2019 begonnen, seine komplette Fertigung mit Cybus Connectware zu konnektieren. Die lokal installierte Cybus Connectware sorgt für einen sicheren und lückenlosen Datenfluss. Aus der Produktionsumgebung werden die Maschinen- und Anlagendaten von Connectware abgerufen und, umgewandelt in das notwendige Datenformat, für die Business und IT-Ebene zugänglich gemacht – mit höchsten Sicherheitsstandards und in nahezu Echtzeit.

SCHUNK entschied sich bei der Produktionsvernetzung für Cybus Connectware, da sie Datenhoheit gewährleistet, schnell skalierbar ist und die Unabhängigkeit von Herstellern und Drittanbietern herstellt. Mit der Smart Factory Lösung führt SCHUNK die Daten verschiedener Maschinen und Anlagen zentral zusammen und realisiert die vollumfängliche Konnektivität der eigenen Fabrik. Mit Hilfe der Konnektivität setzt SCHUNK bereits Anwendungsfälle wie beispielsweise die Maschinenzustandüberwachung, die MES Integration und spezielle Funktionsarbeitsplätze um.

Parallel nutzt SCHUNK für die Planung, Steuerung und Dokumentation von Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten seit 2020 die WERKBLiQ Software.  Die Software aus dem Portfolio der DMG MORI Digital GmbH wird für Funktionen eingesetzt wie:

Auch, wenn jedes dieser Systeme autonom funktioniert, wurde schnell der Mehrwert einer Integration deutlich: die Lösungen müssen in der Lage sein, untereinander Daten auszutauschen und (permanent) zu synchronisieren. Vernetzte Anwendungsfälle und die Relevanz von Echtzeitdaten sind hier die Regel und nicht die Ausnahme. Daten aus den durch Cybus vernetzten Maschinen sollten in Echtzeit der WERKBLiQ Software zur Verfügung gestellt werden können. Dabei nahm sich SCHUNK vor, eine Infrastruktur aufzubauen, die zukünftig auch die Realisierung weiterer Lösungen ermöglicht. Auf diese Weise würde die Produktion nachhaltig an Qualität und Performance gewinnen können.

Echtzeit-Daten über den ADAMOS HUB für Applikationen nutzen

Entscheidend in dem Fall ist, dass sowohl Cybus als auch WERKBLiQ bereits mit der Vernetzungstechnologie von ADAMOS vertraut waren: ADAMOS ist der erste Anbieter eines Marktplatzes inklusive Vernetzungstechnologie speziell für produzierende Unternehmen. Mit dem ADAMOS STORE bietet ADAMOS einen herstellerübergreifenden und offenen Industriemarktplatz für Applikationen, Hardware-as-a-Service und digitale Services, die über den ADAMOS HUB digital vorintegriert sind. So also auch WERKBLiQ und Cybus. Kunden profitieren davon, dass die sonst üblicherweise kundenspezifische Integrationsprojekte an ADAMOS ausgelagert werden können.

Statt für den einzelnen Kunden auf dem Shopfloor eine individuelle Lösung zu finden, wird über den ADAMOS HUB vernetzt. Für Anbieter wie Cybus und WERKBLiQ reduzieren sich die kundenspezifischen Integrationskosten – und Aufwände um die 80%.  Denn wenn eine Lösung einmal mit dem ADMAOS HUB integriert ist, ist diese Vernetzung auch für alle weiteren Kunden nutzbar. Kunden können damit die Applikationen direkt und ohne Aufwand miteinander vernetzten.

Über diese fortschrittliche Vernetzungstechnologie konnte Cybus Connectware die Echtzeit-Daten dem ADAMOS HUB nach nur wenigen Tagen Integration zur Verfügung stellen. Dabei werden die Daten dem sogenannten „SCHUNK-Mandanten“ im ADAMOS HUB bereitgestellt und SCHUNK selbst entscheidet, ob und wie die Daten der WERKBLiQ Applikation zur Verfügung gestellt werden sollen. WERKBLiQ kann dann seinerseits diese Daten weiterverarbeiten und den gewünschten Anwendungsfall für den Kunden bereitstellen. Und genauso vice versa.

Dieses Prinzip funktioniert auch für jede weitere Applikation aus dem ADAMOS STORE.

Performancegewinn

Mit dieser Vernetzung erreicht SCHUNK einen enormen Performancegewinn: Sie reduziert kontinuierlich den manuellen Aufwand bei der Pflege von wartungsrelevanten Informationen innerhalb des WERKBLiQ Systems. Denn die relevanten Daten aus der Fertigung können nun unmittelbar genutzt und integriert werden – mit weitreichenden Effekten in Bezug auf:

Das Familienunternehmen SCHUNK ist weltweit führend, wenn es um die Ausstattung moderner Fertigungsanlagen und Robotersysteme mit Greifsystemen und Spanntechnik geht. Über ADAMOS vernetzt SCHUNK seine via Cybus konnektierte Fertigung mit dem cloud-basierten Wartungs- und Instandhaltungsmanagement von WERKBLiQ.

 

zu SCHUNK

 

 

 

Cybus ist ein Spezialist für Dateninfrastruktur in Smart Factories aus Deutschland. Mit seiner Software Cybus Connectware stellt Cybus den vollumfänglichen und automatisierbaren Datenfluss zwischen Shopfloor und IT sicher. Die Datenhoheit des Kunden sowie Skalierbarkeit der Lösung sind wichtige Kernelemente der Lösung.

 

zu Cybus im Store

WERKBLiQ ist eine Software für intelligentes Instandhaltungs- und Servicemanagement.

WERKBLiQ hilft dem Anwender dabei, wiederkehrende Aufgaben mit der Instandhaltungssoftware zu automatisieren und somit im Blick zu behalten.

 

zu WERKBLIQ im Store

ADAMOS bietet einen Marktplatz inklusive Vernetzungstechnologie zum einfachen und effizienten Einsatz industrieller, digitaler Lösungen. Der herstellerübergreifende, digitale Marktplatz erleichtert den Erwerb von industriellen Apps und die ADAMOS Vernetzungstechnologie die Nutzung und Verwaltung von Daten und Apps.

 

zum ADAMOS STORE